Sie sind hier:
  • Arbeiten

Arbeiten bei der Werkstatt Bremen

Integration und Rehabilitation - mehr Selbstbestimmung im Alltag

Sechs Beschäftigte von Werkstatt und Martinshof stehen in einer Reihe und präsentieren Produkte

Werkstatt Bremen und Martinshof bieten vielfältige Arbeits-, Qualifizierungs- und Förderangebote für Menschen mit Behinderungen. Wenn Sie nicht, noch nicht oder noch nicht wieder auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt beschäftigt werden können, sind Sie bei uns richtig. Als Werkstatt für angepasste Arbeit beraten wir Sie gerne über Ihre Möglichkeiten im Rahmen unserer Angebote. Mit dem Schwerpunkt der beruflichen Rehabilitation bieten wir Ihnen eine berufliche Bildung, eine individuell angemessene gesicherte Beschäftigung und fördern auch den Übergang geeigneter Personen auf den allgemeinen Arbeitsmarkt.

Zugang zu Berufsbildung und angemessener Arbeit schaffen

Nach einer Kostenübernahme durch den zuständigen Rehabilitationsträger (Agentur für Arbeit, Rentenversicherung, Unfallversicherung etc.) informieren wir Sie im Eingangsverfahren auf der Grundlage Ihrer Interessen und Fähigkeiten über die für Sie geeigneten Beschäftigungsmöglichkeiten. Im Eingangsverfahren wird im Zeitraum von bis zu drei Monaten die geeignete Einrichtung für die Teilhabe an Arbeit festgestellt und ein Eingliederungsplan erstellt. Gemeinsam mit Ihnen finden wir heraus, wo Ihre Stärken liegen. Wir berücksichtigen die Art und Schwere Ihrer Behinderung, um eine angemessene berufliche Bildung bzw. eine angepasste Arbeit zu einem angemessenen Entgelt für Sie zu finden.

Arbeitsangebote der Werkstatt Bremen

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten in der Lohn- und Auftragsfertigung sowie im Dienstleistungsbereich für namhafte Unternehmen und andere Einrichtungen. Außerdem stellen die Beschäftigten in den Martinshof-Werkstätten auch zahlreiche anspruchsvolle und hochwertige Produkte aus der Eigenfertigung her. So vielfältig wie die Menschen müssen die Angebote sein. Individualität ist unsere Stärke. Informieren Sie sich auf unseren Seiten über die Angebote:

Der Mensch im Mittelpunkt

Bei uns geht es nicht nur um die Arbeit, sondern auch um ein harmonisches Miteinander, um die persönliche Weiterentwicklung, um Geselligkeit und Spaß. Deshalb bleibt neben der Arbeit immer ausreichend Zeit, um Kontakte zu knüpfen und sich auszutauschen. Lassen Sie sich begeistern und erfahren Sie mehr im Bereich Begleitende Maßnahmen.

Wir beraten Sie gerne

Möchten Sie sich über die Arbeits-, Qualifizierungs- und Förderangebote von Werkstatt Bremen und Martinshof informieren? Haben Sie Fragen zu den Voraussetzungen für die Aufnahme in einer unserer Einrichtungen? Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Kundencenter sind gerne für Sie da:

Sabine Kohler
Telefon (0421) 361 16863
sabine.kohler@werkstatt.bremen.de

Carina Rosebrock
Telefon (0421) 361 16795
carina.rosebrock@werkstatt.bremen.de

In Grundsatzfragen:
Karen Rohlf-Grimm

Telefon (0421) 361 16661
karen.rohlf-grimm@werkstatt.bremen.de