Sie sind hier:
  • Informationen zu Corona

Neue Beschlüsse zu Corona

Auswirkungen auf unsere Werkstätten

aufgrund der auf Bundesebene getroffenen Beschlüsse fand unter Beteiligung der Werkstatt Bremen, eine Sondersitzung des Corona-Managements (Soziales) statt.

Bezogen auf unsere Werkstätten ergibt sich u.a. daraus:

Werkstatt Bremen und Werkstatt Nord bleiben weiterhin geöffnet. Es bleibt das Ziel, unter Einhaltung unserer strengen Schutz- und Hygienekonzepte möglichst allen Werkstattbeschäftigten ein verlässliches Angebot zur Teilhabe am Arbeitsleben und zur beruflichen Bildung zu ermöglichen. Damit entsprechen wir dem Wunsch eines Großteils der Werkstattbeschäftigten und vieler Eltern und Angehörigen.

Gleichzeitig bleibt die Freiwilligkeit des Werkstattbesuches im Land Bremen bis auf Weiteres erhalten. Die angedachte Aufhebung der Freiwilligkeit wird auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. So können Werkstattbeschäftigte vor dem Hintergrund der steigenden Infektionszahlen weiterhin selbstbestimmt entscheiden, ob Sie die Werkstätte in der aktuellen Situation besuchen möchten oder nicht.

Unsere in der Praxis bewährten Hygiene- und Schutzkonzepte bleiben selbstverständlich weiterhin in Kraft und werden nach Bedarf kontinuierlich aktualisiert und angepasst.

Falls Sie konkrete Fragen haben, melden Sie sich bei unseren Ansprechpartner*innen:

Telefonische Erreichbarkeit in der Corona-Krise:

Die telefonische Erreichbarkeit ist zu den bekannten Öffnungszeiten sichergestellt:

Regionalcenter Kleinwerkstätten 0421/361-79146
(Hauptstandort: Diedrich-Wilkens-Straße)

Regionalcenter Bremen West 0421/361-59087
(Hauptstandort: Ludwig-Plate-Straße)

Regionalcenter Bremen Mitte 0421/361-5841
(Hauptstandort: Buntentorsteinweg)

Regionalcenter Bremen Süd 0421/361-8610
(Hauptstandort: Woltmershauser Straße)

Regionalcenter Bremen Ost 0421/361-16911
(Hauptstandort: Georg-Gries-Straße)

Regionalcenter Bremen Nord 0421/361-7071
(Hauptstandort Martinsheide)

Regionalcenter KwerWege Bremen 0421/361-89494
(Hauptstandort: KWADRAT, Wilhelm-Kaisen-Brücke)

Werkstatt Nord 0152/21861009
(Hauptstandort: Jacob-Frerichs-Straße, Osterholz-Scharmbeck)

Zentralbereich Rehabilitation 0421/361-16661
(Standort: Hoffmannstraße)