Sie sind hier:
, jpg, 17.6 KB

Somit hat die Stiftung Martinshof anlässlich des 200. Geburtstages der Bremer Stadtmusikanten zu einer ganz besonderen Veranstaltung in das „Kwadrat“ inmitten der Stad,t eingeladen.

Das Blechbläserquintett BRASSerie präsentierte musikalisch das Märchen „Die Bremer Stadtmusikanten, wie es wirklich war…“. Die fünf Musiker unter Leitung von Matthias Berkel von der Bremer Kammerphilharmonie sorgten für vielseitige musikalische Unterhaltung.

Carolin Hauer vom Projekt „Krebs verständlich“ der Bremer Krebsgesellschaft erzählte als „Märchentante“ die Geschichte sehr anschaulich in einfacher Sprache.