Sie sind hier:
  • Weinlese

Bremer Beschäftigte bei der Weinlese

Senatsweinlese mit Wirtschaftssenator Martin Günthner

, jpg, 12.4 KB
Martina und Carl-Heinz Sarnowski sowie Susanne Anker bei der Weinlese

Das hat schon Tradition: Bereits zum vierten Mal reisten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Martinshofes an die Mosel um an der steilen Hanglage „Erdener Treppchen“ den Senatswein vom Bremer Weinberg zu ernten.

Für die Arbeit an den Steilhängen sollte man auf jeden Fall schwindelfrei sein, so Martina Sarnowski, die auch schon mit der Ministerpräsidentin und dem Senatspräsidenten Trauben gelesen hat. Tatkräftige Unterstützung am Weinberg leistete in diesem Jahr der Bremer Wirtschafts- und Arbeitssenator Martin Günthner. Selbstverständlich waren auch Karl-Josef Krötz (Ratskellermeister) und Wilfried Hautop (Werkstatt Bremen) dabei.

Begrüßt wurde die Bremer Delegation von Stefan Justen (Förderverein Römerkelter Erden e.V.), der mit dem Förderverein für die Vesper zum Abschluss der Lesearbeiten und den geselligen „Römischen Abend“ gesorgt hat. Selbstverständlich waren auch die Weinköniginnen der Mosel anwesend.

Die Traubenlese wird nun in den Fässern des örtlichen Winzers ausgebaut. Aber aus der Weinlese des Jahres 2014 gibt es den hochwertigen Senatswein „Erdener Treppchen“ eine Riesling/Spätlese und „Erdener Treppchen“ ein Riesling/Großes Gewächs in den Shops des Martinshofes und im Shop des Ratskellers zu kaufen.