Sie sind hier:
  • Zertifikate 2020

Erfolgreicher Abschluss unter Corona-Bedingungen

Qualifizierungsmodul Hauswirtschaft: neue Wege in den Arbeitsmarkt

Unter Einhaltung der Corona-Regeln konnte im "Kwadrat" der Werkstatt Bremen gefeiert werden. 7 Teilnehmer*innen der Qualifizierung im Hauswirtschaftsbereich freuten sich über ihre bestandene Prüfung und das erworbene Zertifikat.
Aufgrund von Corona fehlten den diesjährigen Teilnehmer*innen zehn Wochen theoretische und praktische Arbeit und somit wichtige Vorbereitungszeit. Von März bis Mai waren das „Kwadrat“ der Werkstatt Bremen sowie die Berufsbildende Schule für Sozialpädagogik und Hauswirtschaft (Inge-Katz-Schule), in denen den Teilnehmer*innen das theoretische Wissen vermittelt wurde, geschlossen. Trotzdem konnten alle mit nur einem Monat Verspätung ihre Prüfungen erfolgreich absolvieren.

Absolvent Julian auf der Heide.

Enorme Leistung

Einige Aufgaben aus dem Lehrplan mussten die Teilnehmer*innen selbstständig in Form von individuellen Lernbriefen zuhause bewältigen. So sagt Gabriele Schwutke, Fachkraft für Arbeits- und Berufsförderung: "Dies fiel manchen schwer, wurde aber dennoch gut gemeistert. Ihren Kampfgeist haben die diesjährigen Kursteilnehmer*innen nicht verloren und mussten sich trotz der schwierigen Situation noch mehr Lernstoff aneignen, wie beispielsweise die neuen Arbeits- und Hygieneregelungen in der Hauswirtschaft. Umso mehr können die Absolventen*innen stolz darauf sein ihre Abschlusszertifikate in der Tasche zu haben." Nun stehen den Teilnehmer*innen viele Türen auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt offen. Drei der Absolventen*innen streben die Ausbildung zum Fachpraktiker*in an. Den anderen winkt ein interessanter Außenarbeitsplatz der Werkstatt Bremen beim Kooperationspartner der Bremer Heimstiftung.

Die Werkstatt Bremen gratuliert den Absolventen*innen Olga Ochs, Meira Rosa, Giulina Meneleo, Angelina Lambert, Jaqueline Kovert, Janice Aßmann und Julian auf der Heide zu dieser tollen Leistung und wünschen allen einen guten Start ins neue Arbeitsleben.

Ein großer Schritt zur beruflichen Teilhabe

Das Qualifizierungsangebot besteht seit 5 Jahren und wurde von der Werkstatt Bremen, der Bremer Heimstiftung sowie dem Finanzressort ins Leben gerufen. Damit wurde ein ganz großer Schritt in Richtung berufliche Teilhabe gemacht. Das Ziel: Menschen mit Handicaps den Weg in den allgemeinen Arbeitsmarkt zu ermöglichen. Das Projekt soll verdeutlichen, dass Inklusion möglich ist und dazu motivieren, sich auf den Weg in die Zukunft zu machen.

Wir laden alle Schulabgänger*innen und Interessent*innen ein, diesem Beispiel zu folgen. Informieren Sie sich über die hauswirtschaftliche Qualifizierung sowie über weitere spannende Arbeitsfelder auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt bei "KwerWege Bremen" unter der Telefonnummer: 0421/361-19524.