Sie sind hier:

Die aktuellen Stellenangebote der Werkstatt Bremen, Werkstatt Nord gGmbH und des Martinshofes.

FSJ/BFD

FSJ/BFD

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) und Bundesfreiwilligendienst (BFD)

Du möchtest praktische Erfahrungen sammeln, bevor du dich für einen Beruf entscheidest?
Dich interessiert die Arbeit mit Menschen? Du möchtest dich sozial engagieren?
Dann ist ein freiwilliges soziales Jahr in der Werkstatt Bremen/Martinshof genau das Richtige für dich!

Werkstatt Bremen ist Träger der anerkannten Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM) Martinshof und weiterer berufsfördernder Angebote mit rund 2.000 Mitarbeiter*innen. Wir bieten Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung ihren Bedürfnissen angepasste Arbeitsplätze. Wir unterstützen sie darin, sich selbstbestimmt und gleichberechtigt am gesellschaftlichen Leben zu beteiligen. So vielseitig wie die Menschen, die bei uns tätig sind, sind unsere verschiedenen Arbeits- und Geschäftsfelder in denen du tätig werden kannst.
Alles was du für die Arbeit in unserer Werkstatt mitbringen musst, sind Offenheit und die Bereitschaft ein Jahr lang mit anderen Menschen in einer sozialen Einrichtung zu arbeiten.

Ein Jugendfreiwilligendienst (FSJ/BFD) in Zahlen:
Das Freiwilligenjahr beginnt ab dem 1. September eines Jahres. Es dauert in der Regel 12 Monate. Unsere Trägerorganisation ist der Soziale Friedensdienst Bremen e.V. (sfd Bremen). Du hast 25 Bildungstage im Jahr, welche vom sfd Bremen organisiert und durchgeführt werden. Die Vergütung im FSJ/BFD setzt sich aus Taschengeld und Verpflegungsgeld zusammen und beträgt bei 39 Wochenstunden zurzeit 425 Euro (August 2022). Im FSJ/BFD werden bei Berechtigung, Kindergeld und Halbwaisenrente weiterhin ausgezahlt. Die Beiträge zur Sozialversicherung werden zu 100% übernommen. Bei 12 Monaten Freiwilligendienst stehen dir 26 Urlaubstage zu.

Weitere Freiwilligendienste bei uns:

  • Verkürzter Freiwilligendienst: Start zwischen Dez. und Feb., der Freiwilligendienst endet am 31.7.
  • Jugendfreiwilligendienst (Alter 17-27): Möglichkeit einen Freiwilligendienst in Teilzeit zu absolvieren (bei Nachweis bestimmter Voraussetzungen)
  • BFD 27+ (für Menschen ab 27): Programm mit einem flexiblen Einstieg und flexibler Seminarstruktur

In eigener Sache:
Du brauchst für ein FSJ/BFD vor Dienstantritt ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis.
Du musst vollständig gegen Covid-19 geimpft sein.

Alle weiteren Informationen zu diesen Themen erhältst du im sfd-bremen.de.
Wenn wir dein Interesse geweckt haben, dann setze dich bitte mit dem sfd Bremen in Verbindung und äußere dort deinen Wunsch über einen Einsatz bei Werkstatt Bremen.
Bitte bewirb dich dort über die Online-Bewerbung.

Sozialer Friedensdienst Bremen e.V.
Dammweg 18-20
28211 Bremen
Tel. 0421 – 16 86 700
www.sfd-bremen.de

Du wirst dann zu einem persönlichen Informationsgespräch eingeladen.

nach oben